FLEX FKC

Flexkleber Classic

hochflexibler Flexkleber für Verlegearbeiten im Dünn- und Fließbett

C2 TE S1 gemäß DIN EN 12004

  • begeh- und verfugbar nach ca. 12 Stunden
  • besonders ergiebig
  • sehr hohe Standfestigkeit im Wandbereich
  • C2 TE
  • EC 1plus
  • Flexmörtel
  • S1
  • für Fußbodenheizung geeignet
  • Wand + Boden + Innen + Außen
  • Wasserzugabemenge ca. 8,5 Liter
  • begehbar nach ca. 12 Stunden
  • verfugbar nach ca. 12 Stunden
  • Verarbeitungstemperatur von +5°C bis +30°C

Produktdetails

Anwendungsbereiche
  • zum Verlegen von allen Arten von keramischen Fliesen und feuchtigkeitsunempfindlichen, nicht durchscheinenden Naturwerksteinbelägen
  • zum Ansetzen von Bauplatten, z. B. Gipskartonplatten, Faserzementplatten oder Hartschaumträgerelementen
  • zum Verlegen auf Zement-, Calciumsulfat-, Gussasphaltestrich, Gipskarton- und Gipsfaserplatten, alten Fliesenbelägen, Mauerwerk, Zement- und Kalk-Zementputzen, Gipsputzen, Beton, Leichtbeton, Porenbeton, Trockenestrich, SAFETEC®-Bodenausgleichsmassen
  • im System mit den Verbundabdichtungen strasser DICHT DA-P, FDS 1K, FDS 2K, VAB und PA geprüft
  • geeignet für Wand-, Fußboden- und elektrische Flächenheizungen
Technische Informationen
Wasserbedarf:ca. 8,5 l/25kg-Sack; Fließbettkonsistenz: ca. 11,25 l/25kg-Sack
Reifezeit:ca. 3 Minuten
Klebeoffene Zeit:ca. 30 Minuten
Verarbeitungszeit:ca. 4 Stunden
Kleberbettdicke:2 - 10 mm
Begehbarkeit:nach ca. 12 Stunden
Verfugbarkeit Boden:nach ca. 12 Stunden
Verfugbarkeit Wand:nach ca. 8 Stunden
Belastbarkeit:nach ca. 3 Tagen