Presse

Hier finden Sie aktuelle Presseinformationen von strasser, der neuen Marke für den Fliesenleger.

Bedenken sind gut ... diese auch schriftlich anzumelden, ist noch besser!

| Bedenken sind gut ... diese auch schriftlich anzumelden, ist noch besser!

Das Sprichwort sagt: Die Letzten beißen die Hunde. Und damit sind wir gleich bei den Fliesenlegern, denn die sind bekanntlich immer die Letzten auf der Baustelle und damit alles andere als fein raus. Denn wird im Vorfeld unsachgemäß geplant oder gearbeitet, ist auch der Fliesenleger dran. Denn er muss ja mit der Vorleistung arbeiten. Stellt der Fliesenleger planerische Fehler, Mängel an den Untergründen, Werkstoffen oder anderen Dingen fest, muss er diese melden. Und zwar schriftlich: Mit dem Formblatt „Bedenken richtig anmelden“ von strasser geht’s nicht nur schnell, sondern vor allem auch rechtssicher.

Beitrag lesen

Ein Meister der Fliesen

| Ein Meister der Fliesen

Das passt wie die Faust auf‘s Auge: Ron Achteresch ist neuer Produktmanager für Fliesen- und Bodensysteme bei strasser. Ach was, er ist noch mehr: Mit seinen 30 Jahren ist er ein echter Überflieger, ein Mann aus der Praxis für die Praxis, ein echter Meister der Fliesen. Denn als Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister weiß Ron Achteresch ganz genau, worauf es auf der Baustelle ankommt.

Beitrag lesen

Das 8-Euro-Haus

| Das 8-Euro-Haus

Mit einem einzigartigen Modellprojekt zeigt die Stadt Hamburg, wie in Zeiten explodierender Mieten preislich attraktiver Wohnraum für Familien mit mittleren Einkommen entstehen kann: Im Rahmen der „8-Euro-Haus“-Initiative werden am Vogelkamp in Neugraben-Fischbek durch besonders effizientes, aber dennoch hochwertiges Bauen 44 Neubauwohnungen errichtet. Eine Paradedisziplin für strasser.

Beitrag lesen

| strasser gibt den Fliesen Halt im Alten Elbtunnel

Stolz und Freude waren ihnen ins Gesicht geschrieben, als Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Jens Meier, Geschäftsführer der Hamburg Port Authority (HPA), die frisch sanierte Oströhre des St. Pauli Elbtunnels für den Verkehr freigaben. Nach achtjähriger Bauzeit ist die Oströhre des Alten Elbtunnels so modern wie nie zu zuvor und erstrahlt in neuem, aber historischen Glanz. Nicht nur für die Kommunalpolitiker und die HPA ist das Projekt eine Riesenreferenz, sondern vor allem auch für Fliesen-Rabe aus Kiel. Denn das Team von Geschäftsführer Heiner Hedicke verlegte in der 426,5 Meter langen Röhre vom Nordeingang St. Pauli Landungsbrücken bis zum Südeingang auf der Elbinsel Steinwerder insgesamt 360.000 neue Fliesen nach historischem Vorbild. Beim Verlegen und Verfugen vertrauten Hedicke & Co. konsequent auf die High-End-Baustoffe der quick-mix Gruppe und ihrer neuen Fliesenlegermarke strasser.

Beitrag lesen

| Nicht baden gehen im Feucht- und Nassraum: Das neue Arbeitshandbuch von strasser

Alles andere als ein Sprung ins kalte Wasser: Mit dem neuen Arbeitshandbuch „System Feucht- und Nassraum“ von strasser meistern professionelle Fliesenleger die Herausforderungen beim Arbeiten in Badezimmern, Wellnessbereichen und Schwimmbädern. Denn jeder Profi weiß: Wer hier nicht sorgfältig arbeitet, dem kommen Schäden später teuer zu stehen. Deshalb bietet strasser nicht nur ein zuverlässiges und sicheres System, sondern mit dem neuen Arbeitshandbuch auch das notwendige Know-how und Tipps für den Fliesenleger – als Handwerker und Unternehmer.

Beitrag lesen

| Wissen wie’s geht – mit strasser

Egal, ob neue Abdichtungsnormen oder das Trendthema Großformat: strasser zeigt Fliesenlegerprofis, wie es richtig und besonders einfach geht. Beim strasser Praxistag in Aschaffenburg war der Name jetzt Programm und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten den theoretischen Input gleich in die Praxis umsetzen. Insgesamt 33 Fliesenleger und Fliesenfachverkäufer aus dem Rhein-Main-Gebiet ließen sich in der Halle der Bauinnung Aschaffenburg von der neuen Einfachheit im Fliesenleger-Handwerk überzeugen.

Beitrag lesen

Unsere Presse-Ansprechpartner

Frank Frössel
quick-mix Gruppe
GmbH & Co. KG
Leiter Marketing
Tel.: +49 (0) 541 / 601-335
E-Mail: f.froessel@quick-mix.de

Ingo Jensen
Jensen media GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 8331 / 99188-0
E-Mail: redaktion@jensen-media.de
www.jensen-media.de